Ethereum Rallye von 2020 war möglicherweise weniger auf Bitcoin angewiesen

Seit Anfang Januar hat ein Großteil der Vermögenswerte die Bewertungsleiter erklommen, und die über 40-prozentige Erhöhung von Bitcoin hat erhebliche Aufmerksamkeit erregt.

Die Auswirkungen der Altcoins können jedoch nicht geleugnet werden. Jüngsten Daten zufolge hat der Preisanstieg von Ethereum Änderungen in mehreren grundlegenden Trends ausgelöst.

eth 50 tage chart

Laut Alex Kruger hat das durchschnittliche Handelsvolumen von ETH in der vergangenen Woche das durchschnittliche Handelsvolumen aus der zweiten Jahreshälfte 2019 um das Vierfache übertroffen. Der Anstieg des Handelsvolumens ist unweigerlich über den Preis von ETH hinausgegangen und hat sich in den letzten 50 Tagen auf 117,59 Prozent erhöht.

eth futures

Kruger deutete auch an, dass bestimmte Nutzer ETH möglicherweise in einem aggressiven Tempo gekauft haben. Vor diesem Hintergrund wurde auch in den Skew-Diagrammen ein aktueller Trend festgestellt.

BitMEX, OKEx und Huobi sind drei der größten Börsen, die den Handel mit ETH-Futures erleichtern. Wie aus der Grafik hervorgeht, hat sich das aggregierte Open Interest an allen drei Börsen seit dem Jahreswechsel erhöht. Am 14. Februar betrug das an den Börsen ausgestellte Open Interest 234 USD, 220 USD bzw. 184 Mio. USD, gefolgt von einem Rückgang am 16. Februar. Am 18. Februar stieg der OI jedoch erneut an, als das aggregierte Open Interest wieder auf 209, 223 und 208 Millionen US-Dollar stieg, was auf eine neues ATH für OKEx und Huobi hinweist.

exchanges veränderungen

Die Stimmung kann auch anhand des ETH-Futures-Volumens überprüft werden, da die oben genannten Börsen in den letzten 24 Stunden jeweils über 1 Milliarde US-Dollar im Futures-Handel registriert haben.

eth btc korrelation

In der vergangenen Woche stellte ETH-BTC fest, dass die Korrelation von 89 Prozent am 12. Februar auf 70 Prozent am 18. Februar drastisch gesunken zu sein schien. Die Erkenntnis, die aus dieser Grafik gezogen werden kann, ist, dass Ethereum in der letzten Woche weniger auf die Bewegung von Bitcoin angewiesen war.

Selbst in Bezug auf den Preis-Spread-Prozentsatz von Ethereum in Bezug auf Bitcoin war es der Bewertung von Ethereum gelungen, auf 2,8 Prozent zu steigen, ein Hoch, das zuletzt am 1. Juli 2019 beobachtet wurde.

Im Moment kann man mit Sicherheit sagen, dass Ethereum es schafft, sich in der Branche der digitalen Vermögenswerte zu behaupten, und dass seine zinsbullische Rallye immer weniger von der Leistung von Bitcoin abhängt.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]
Avatar
corecryptohttps://www.corecrypto.net/
CoreCrypto liefert dir tägliche News zu Bitcoin, Blockchain & Krypto.
Advertisment

Aktuelle News

Ethereums Kurs fällt Richtung 240 US-Dollar

Ethereum konnte den Widerstand der 288 USD Marke erneut nicht überschreiten. Infolgedessen fiel der ETH-Preis stark unter 270 USD und könnte nun...

Bitcoin feiert Comeback seiner Volatilitätstage

Der Preis von Bitcoin ist in Erwartung der Halbierung, die im Mai stattfinden soll, gestiegen. Die jüngste Formation des "golden cross" deutete...

Ethereum Rallye von 2020 war möglicherweise weniger auf Bitcoin angewiesen

Seit Anfang Januar hat ein Großteil der Vermögenswerte die Bewertungsleiter erklommen, und die über 40-prozentige Erhöhung von Bitcoin hat erhebliche Aufmerksamkeit erregt.
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]