Enjin startet Spieleentwicklungsplattform auf Ethereum-Blockchain

Enjin hat den Start seiner Spieleentwicklungsplattform auf Ethereum angekündigt, mit der potenziell Millionen von Entwicklern Krypto-Währungen in Spiele und Apps integrieren können, ohne Kenntnisse in der Codierung von Blockchaincodes zu haben.

Das Unternehmen gab die Nachricht am Dienstag bekannt und sagte, dass die Enjin-Plattform es Spielentwicklern ermöglicht, dezentrale Mittel zu nutzen, um blockchain-basiertes Gaming- und nicht Gaming-Guthaben zu integrieren und wirtschaftliche Spielmechanismen zu verwalten.

„Unsere Plattform ist so konzipiert, dass sie sich nahtlos in neue und bestehende Spiele integrieren lässt und Studios aller Größen und Genres einen Wettbewerbsvorteil verschafft“

sagte Maxim Blagov, CEO von Enjin, in einer Pressemitteilung.

Die Enjin-Plattform bietet Tools und Dienste, die auf einer Weboberfläche basieren, die den ERC-1155-Token-Standard von Ethereum unterstützt. Mit diesem können Entwickler sowohl austauschbare als auch nicht austauschbare Token (NFTs) in einen einzigen Smart-Contract integrieren. NFTs, die häufig für sogenannte Krypto-Sammlerstücke verwendet werden, sind Token, die unterschiedliche und einzigartige Eigenschaften aufweisen können.

Die Plattform nutzt auch den firmeneigene Token Enjin Coin (ENJ), der als Ressource verwendet wird, um den Wert von In-Game-Assets zu sichern.

Laut Angaben des Unternehmens wurden bereits mehr als 2.500 Projekte mit den ERC-1155 auf der Testnet-Version der Enjin-Plattform erstellt. Der Standard unterliegt derselben Technologie wie das blockchain-basierte Prämienprogramm von Microsoft für Beitragende bei Azure Heroes.

Das Blockchain-Gaming-Unternehmen arbeitet auch an weiteren Sachen. Enjin bestätigt, dass der Entwicklungs-Plan für das zweite Quartal 2020 die Veröffentlichung des Blockchain-Software-Entwicklungskits (SDK) für Godot, ihr Open-Source-Game-Engine, umfasst.

„In den letzten 12 Jahren war das Prägen, Bereitstellen und Verwalten von Blockchain-Währungen ein herausfordernder Prozess, der Fachwissen erforderte. Dies ändert sich jedoch heute“

sagte Witek Radomski, CTO von Enjin.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Avatar
corecryptohttps://www.corecrypto.net/
CoreCrypto liefert dir tägliche News zu Bitcoin, Blockchain & Krypto.
Advertisment

Aktuelle News

Ethereums Kurs fällt Richtung 240 US-Dollar

Ethereum konnte den Widerstand der 288 USD Marke erneut nicht überschreiten. Infolgedessen fiel der ETH-Preis stark unter 270 USD und könnte nun...

Bitcoin feiert Comeback seiner Volatilitätstage

Der Preis von Bitcoin ist in Erwartung der Halbierung, die im Mai stattfinden soll, gestiegen. Die jüngste Formation des "golden cross" deutete...

Ethereum Rallye von 2020 war möglicherweise weniger auf Bitcoin angewiesen

Seit Anfang Januar hat ein Großteil der Vermögenswerte die Bewertungsleiter erklommen, und die über 40-prozentige Erhöhung von Bitcoin hat erhebliche Aufmerksamkeit erregt.